www.aviator.at - Flugplatzverzeichnis Österreich - die Fliegerseite aus Österreich

Wasserflug in Österreich 2022

5. Seaplane Meeting Stubenbergsee 2022: in Planung
SEP (sea) Ausbildung in Österreich

www.aviator.at homepage: alles rund ums Fliegen in Österreich Traumberuf Buschpilot in Afrika - das Buch

Ausbildung


Theorie zum Erwerb der Wasserfluglizenz Klasse SEP (sea) nach EASA Theorie zum Erwerb der Wasserfluglizenz Klasse SEP (sea) nach EASA Praktische Ausbildung zum Erwerb der Wasserfluglizenz Klasse SEP (sea) nach EASA Pics rund um Wasseflugzeuge und Ausbildung Die typischen Fragen, FAQ, zum Thema eine Wasserfluglizenz in Österreich,  Europa erwerben und erhalten Chris Aviator.at: Über mich als Seaplane Instructor


Events


Teilnehmer des 1. Seaplane Meeting Stubenbergsee 11.-13.09.2015Anflugverfahren zum 1. Seaplane Meeting Stubenbergsee 11.-13.09.2015Entstehungsgeschichte des Seaplane Meetings StubenbergseeAblauf 1. Seaplane Meeting Stubenbergsee 11.-13.09.2015



Info für teilnehmende PilotenAviator kontaktieren

Archiv: Das war 2. Seaplane Meeting Stubenbergsee 2016Archiv: Das war 1. Seaplane Meeting Stubenbergsee 2015


www.aviator.at
www.buschpilot.at
www.seaplanes.at
Sitemap

2022 Wasserflugzeuge fliegen lernen: Lizenzerweiterung SEP(sea) nach EASA mit Chris

Schon in einem Wasserflugzeug (mit)geflogen? Oder davon geträumt eine Wasserfluglizenz zu erlangen?

Wasserflugzeuge in Alaska

Wasserfliegen gehört in Alaska zum Alltag. Kein Wunder. Sie ist flächenmäßig zwanzig Mal größer als Österreich und noch immer großteils unbewohnt. Wenn Wien die gleiche Bevölkerungsdichte hätte wie Alaska, müssten in Wien etwa 167 Menschen leben. Für Berlin wären das entsprechend 357 Einwohnern.   
Nur ein kleiner Teil Alaskas ist an Highways angebunden. Ungefähr 3000 Siedlungen und Orte dort sind nur auf dem Luftweg erreichbar. Reguläre Flugplätze sind rar. Dafür gibt es sehr viele Flüsse und über eine Million Seen mit der Fläche größer als 10 Morgen (ca. 4 Hektar). Kein Wunder, dass Wasserflugzeuge ein fixes Element des alaskanischen Alltags darstellen. Somit war vom Anfang meiner Karriere als Pilot dort klar, dass ich das Fliegen mit Wasserflugzeugen unbedingt beherrschen muss und es fruchtete im Endeffekt in einer jahrelangen Erfahrung und großartigen Erlebnissen. Daraus resultiert meine folgende Überzeugung:

"Wasserflugzeuge zu fliegen ist die schönste Art des Fliegens, dass man als Pilot erleben kann."

Europäische Wasserfluglizenz nach EASA

Die gute Nachricht: man muss nicht unbedingt nach Alaska, um eine Wasserflugberechtigung als Pilot zu erlangen. EASA hat das entsprechende Regelwerk vereinheitlicht hat. Daher bilde ich seit 2015 als Seaplane Instructor Piloten aus Österreich, Deutschland, Schweiz und anderen europäischen Länder aus und gebe meine Erfahrungen und Spaß aus der Wasserfliegerei in Alaska weiter.
Praktische Ausbildung in Polen? Der Grund dafür ist offensichtlich: zwei Seenplatten stehen uns frei zur Verfügung und es ist nicht selten, dass wir im Züge der Ausbildung an 20 verschiednenen Seen landen. An manchen dieser Seen werden wir "beaching" üben und als Belohnung aussteigen und sofern schon COVID erlaubt,  in einem oder anderem großartigen Lokal am Strand Kaffee trinken oder das polnische Essen genießen. Gibt es etwas noch mehr Dekadentes: mit einem Wasserflugzeug zum Fischessen oder Kaffee trinken zu fliegen? :-)

Chris Barszczewski, Aviator.at

Wasserflugzeuge fliegen lernen und die Klassenerweiterung SEP (s) erlangen

Bei der europäischen Wasserfluglizenz nach EASA-Regeln, handelt es sich um eine Erweiterung der bestehenden Lizenz um eine neue Klasse "Single Engine Piston sea", SEP (s). Die SEP (sea) Ausbildung besteht aus 2 Teilen:
- Theoriekurs, Dauer 1 Tag; es kann in Österreich absolviert werden,
- Praktische Ausbildung am Amphibienflugzeug, Minimum 8 Flugstunden, welche ich in Zusammenarbeit mit ATO in Polen anbiete, da wir dort mehrere Seen zur Verfügung haben.

  
Wasserflugausbildung mit Chris Barszczewski, Aviator.at: Erweiterung der Pilotenlizenz um die Klasse SEP (sea) nach EASA
Theorie Praxis

Theoretische SEP (s) Ausbildung dauert einen Tag und wird von mir in Deutsch zu fixen Terminen in Österreich angeboten. 2021 auch zusätzliche Termine Online noch im Mai in Planung.

Praktische SEP (s) Ausbildung nach EASA dauert minimum 8 Flugstunden plus 1 Stunde Prüfungsflug. Diese Schulung biete ich in Polen auf Amphibienflugzeugen an.

Info zu Wasserfluglizenz nach EASA mit Chris Barszczewski, Aviator.at Die Details (pdf)  zu der Ausbildung (Theorie und Praxis) mit Chris Aviator.at


Die nächsten Termine in 2021 für die Theorie: 

Die Theorie: ein Termin Online im Mai in Vorbereitung, auch zusätzlicher Termin vor Ort in Wien-Umgebung in Planung

Info zu Wasserfluglizenz nach EASA mit CXhris Barszczewski, Aviator.at

Fotoimpressionen aus der Schulungssaison 2019 (pdf)

Praktische Ausbildung in Polen: 15.-18.07.2021, 30.07-3.08.2021, 20.-25.08.2021, sowie weitere Termine im September nach Vereinbarung und je nach COVID Lage möglich...

4. Seaplane Meeting Stubenbergsee

Seaplane Meetings Stubenbergsee

SMS 2022 - Seaplane Meeting Stubenbergsee 2022

5. Seaplane Meeting Stubenbergsee 2022 in Vorbereitung

Nirgends sonst bekommt man in Österreich die Möglichkeit Wasserflugzeuge so hautnah bei Wasserstarts und -Landungen zu beobachten.

Wasserflugzeuge wieder am Stubenbergsee - voraussichtlich im Mai 2022 bzw. Oktober 2022.

Wir arbeiten bereits dran den Piloten und Besucher dieses seltene Erlebnis wieder zu ermöglichen.

Einige haben sich in den letzten Jahren bereits mit dem Wasserflug-Virus erfogreich infiziert.

Eintritt frei

Zu der Einladung für Piloten und Gäste (pdf)
Das Anmeldeformular für die aktiv teilnehmende Wasserpiloten: Fragen Sie nach

Wasserflugzeuge am Stubenbergsee - Sie waren 2015/ 2016/ 2017/2018 dabei ...
Stubenbergsee Die Husky PA-18 und Piper Cub beim "Beaching" am Ufer des Stubenbergsee
ZLIN AVIATION SAVAGE CLASSIC AMPHIBIOUS I-8054 Fabio Guerra Piper PA-18-150 Super Cub Amphibian mit Wipline Floats 2100 Frank Koinzer
Aviat Husky am Stubenbergsee Alex und Pascal aus Schweiz am Stubenbergsee
 
Ein Dankeswort

Vielen Dank an all die Menschen, die mich bei diesen Vorhaben unterstützen. Einen besonderen Dank an:

den Bürgermeister der Gemeinde Stubenberg Ing. Alexander Allmer, den Wassermeister vom Stubenbergsee Matthias Haider und anderen, mitbeteiligten Bediensteten
Josef Russold und Dr. Scharfang von der Landesregierung Steiermark,  Hans Sieber, Michael Heidvogel und weitere Personen von der Seite des Aeroclubs, Landessektion Steiermark,  DI Herbert Habersatter, Obmann des Flugsportclub Weiz, Josef Mündler und weitere KollegInnen vom Flugplatz Weiz,  sowie alle frisch gebackenen Wasserpiloten, die 2015-2018 bereits die Ausbildung erfolgreich absolviert und geholfen haben...

Gemeinde Stubenberg am SeeAeroclub Steiermarkwww.aviator.at - Flugplatzverzeichnis Österreich - die Fliegerseite aus Österreich